Meine Lieblingstasse (Blogparade)

Alle Tassen im Schrank?
Ja, habe ich denn alle Tassen im Schrank? Klar. Ich liebe diese Bechertassen und benutze so gut wie keine Tassen mit Untertassen mehr. Kaffee oder Tee schmeckt darin viel besser und man muss nicht ständig zur Kaffee- oder Teekanne rennen, um nachzuschenken.

Meine Bechertassen bestehen hauptsächlich aus Tassen vom Weihnachtsmarkt oder geschenkten Bechern. Die werden übrigens auch gern als Werbegeschenke eingesetzt. Finde ich gut.

Nun hat Stefan Evertz eine Blogparade “Deine Lieblingstasse” ins Leben gerufen, die ich einfach nur witzig finde und an der ich sofort teilnehmen musste. Das Ergebnis lest Ihr ja hier … und teilnehmen kann man noch bis zum 31. Januar.

Meine Lieblingstasse
Meine Lieblingstasse ist aus dem Jahre 1999 und auch diese habe ich nicht selber gekauft. Das Ursprungserwerbsdatum dürfte noch weiter in der Vergangenheit liegen, denn diese Tasse wurde von jemanden gekauft, den ich nicht kenne. Diese Tasse stand nämlich im Institut PROFIL, an dem ich meine Fortbildung zur Fachfrau für E-Commerce in 1999 startete. Ich lieh mir die Tasse für ein Jahr, denn so lange ging die Fortbildung, die mit dem IHK-Zertifikat als Abschluss belohnte.

Als ich im Jahre 2000 die doch sehr liebgewonnene Katzen-Tasse wieder in den Schrank zurückstellen wollte, da meinte die Instituts-Leiterin, dass so viele Tassen jährlich vergessen werden, dass wir unsere “Leihtassen” gern mitnehmen können. Es ist also quasi eine Findeltasse, die ich 1 Jahr lang leihweise nutzte und die schließlich in meinen Besitz überging. Das sieht man ihr auch an, denn sie wurde immer im Geschirrspüler gereinigt. Aber ich mag sie immer noch so sehr.



Autor: Nicole Y. Männl Datum: 8. Januar 2014 Thema: Allgemein, Tags: , , , ,

8 Kommentare sind schon da. Ich freue mich über Deine Meinung!

  • ¬ Die Lieblingstasse
    #5612 8. Januar 2014

    […] von Hirnrinde hatte nach den Lieblingstassen der Blogger gefragt. Julia, Nicole und Christoph haben ihre Lieblingstassen schon ins Rampenlicht […]

  • ¬ Blogparade: Deine Lieblingstasse | hirnrinde.de
    #5613 8. Januar 2014

    […] Nicole Y. Männl: Meine Lieblingstasse (Blogparade) […]

  • ¬ Nic mag Kaffeebecher mit Muh
    #5614 8. Januar 2014

    […] heute bleibt mir nur noch ein Hinweis von Nicole Y. Männl in Sachen […]

  • ¬ geekchicks.de » geekchicks am 08.01.2014 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre
    #5615 9. Januar 2014

    […] Meine Lieblingstasse (Blogparade) Nicole Y. Männl (@enypsilon) in NullFünfElfWeb: Ja, habe ich denn alle Tassen im Schrank? Klar. […]

  • ¬ Johanna
    #5618 17. Januar 2014

    Hallo Nicole,
    deine Tasse lässt mich schmunzeln. Wenn mich eine Tasse in der Vielfalt anspricht, dann diese. Als Katzenfreund hätte ich die auch sofort geliehen. Ist ja lieb, dass du die mitnehmen durftest. Da nimmt man auch gleich eine Menge Erinnerungen mit.
    Schöne Grüße,
    Johanna

  • ¬ Nicole Y. Männl
    #5619 17. Januar 2014

    Hallo Johanna,
    das freut mich, dass Dir meine Katzen-Tasse auch so gefällt, obwohl sie schon die besten (optisch gesehen) Zeiten hinter sich hat. Ja, jedes Mal, wenn ich die Tasse aus dem Schrank nehme, dann denke ich an die schöne, aber auch anstrengende Zeit meiner Fortbildung.

    Du hast ja ein ganz edles Modell zu Deiner Lieblingstasse erkoren. Kompliment! (Für die neugierigen unter uns: http://www.silber-rosen.blogsp.....itrag.html). Ganz klar bei Dir war aber, dass da unbedingt etwas Florales im Spiel sein musste, das wusste ich, bevor ich Deinen Artikel aufrief!

  • ¬ Sandra
    #5644 31. Januar 2014

    Liebe Nicole,

    oh, eine schöne Geschichte. Ich hab auch so ein ganzes Regal voller Becher (bäh, Untertassen!) in unsere WG mitgebracht und in der Gemeinschaftsküche allen zur Verfügung gestellt. Nur die in meinem Beitrag genannten besonders großen Tassen – die horte ich in meinem Zimmer :)

    Ich freu mich drauf, bei nächster Gelegenheit mal mehr in deinem Blog zu stöbern. Du stehst jetzt in meinem Reader.

    Viele Grüße aus Dresden, Sandra

  • ¬ Nicole Y. Männl
    #5645 31. Januar 2014

    Vielen Dank, Sandra, für Deinen Kommentar und die Aufnahme in Deinen Reader. :-)




Weiterblättern

«
»