Webmontag HannoverDas war also gestern der 12. WebMontag Hannover.

Trotz des Üstra-Streiks (es fuhren keine Öffis in der Stadt, teilweise wurden Fahrgemeinschaften gebildet oder man fuhr trotz Glatteis mit dem Rad) hatten wir eine ansehnliche Teilnehmerzahl, der Veranstaltungs-Raum war gut mit interessierten Menschen gefüllt, aber nicht überfüllt.  Ich sehe es als positiv und Bestätigung an, dass so viele Leute dem WebMontag Hannover richtig „treu“ sind und immer wieder kommen. So hat man das Gefühl von „Klassentreffen“ und es kommt dann schon nahe des „Feelings Mini-BarCamp“.
Jedoch schmoren wir nicht im eigenen Saft, sondern erfreulicherweise besuchen auch immer wieder neue Menschen den WebMontag Hannover. Wenn ich nachfrage, wieviele da sind, die noch nie einen WebMontag besucht haben, schnellen meist 5 oder auch sehr viel mehr Finger hoch.

Auch das „Einzugsgebiet“ kann sich sehen lassen, denn Besucher/innen kommen aus umliegenden Städten wie Hildesheim, Braunschweig, Salzgitter, Celle, Bielefeld, um nur einige zu nennen. Ganz großartig auch, wenn die Entfernung noch größer ist, weil die Menschen Ihre auswärtigen Termine um den WebMontag Hannover drumherum planen, um daran teilnehmen zu können. So konnten wir gestern auch mit Besuch aus Mainz aufwarten, denn „@Flocke“ Jens Grochtdreis gab sich die Ehre und uns einen Vortrag sowie eine spontane Comoderation mit Tobias.

Allen anderen Vortragenden Björn Dorra, Stefan Martens und Alan Webb sei hiermit auch ein dickes Danke ausgesprochen, Ihr seid (mittlerweile auch) ein unverzichtbarer Teil des WebMontags!
Auch das fleißige Fotografieren von @keasone Alexander Hahn soll nicht unerwähnt bleiben! Fotos findet Ihr im WebMontag 12 Set.
Besonderen Dank an den „Location-Geber“ Georgenterrassen im DHC, Herrn Rüter, der den WebMontag damit nachhaltig unterstützt und uns mit Getränken und leckerem Essen versorgt.

Schön war auch zu hören, dass sich Menschen durch die Vorträge inspiriert fühlen, selber einen Vortrag zu halten, dieser darf auch gern mal in die „Non-Coding“-Richtung gehen, traut Euch! Erstaunt hat mich, dass auch viele (die meisten) noch keine LBS Plattformen nutzen. Gowalla und Foursquare kennen/nutzen nur als ein Achtel der Besucher. Wird wohl Zeit für eine Session darüber!

Weiteres Feedback (nur ein kleiner Auszug) möchte ich hier in Bits meißeln, denn die twitter-Suche hält die Ergebnisse nicht lange vor:
Feedback WebMontag Hannover 12

Ich würde gern weiteres Feedback wie Blogartikel etc. hier verlinken und freue mich über Hinweise/Kommentare, wenn Ihr etwas über den gestrigen WebMontag Hannover findet! Ich hoffe auch, dass ich hier noch einen Gast-Beitrag veröffentlichen kann, was mir gestern „versprochen“ wurde.

Auch am WebMontag Hannover #13 werden höchstwahrscheinlich Gäste aus entfernteren Städten bei uns sein, ich bin gespannt, ob die geplante Aktion klappt. Der Termin steht jedenfalls schon fest, ist zu finden auf unserer WebMontag Hannover Wikiseite und klingt wie folgt:
19.04.2010
Natürlich werde ich — wie gewohnt — zeitnah zur Veranstaltung wieder alle Einladungsmechanismen in Gang setzen und twittern, auf Facebook einen Termin anlegen und über XING einladen.