Sorry für das viele englische und somit auch Denglisch, ich lasse Google+ auf englisch laufen, damit ich die neuesten Features immer möglichst schnell angezeigt bekomme.

Eben gerade bekam ich als Overlay (schob sich einfach drüber) – nach Aufruf eines Fotos – die Aufforderung oder Empfehlung angezeigt, dass ich nun helfen könnte. Wobei?

Beim Markieren (Tagging) in Fotos! Also, für Fotos, auf denen ich drauf bin oder sein könnte. Übrigens löblich, dass dieses Angebot erst aktiviert werden muss, denn als Standard ist es deaktiviert, sagt Google.

Gefahr des Falschtagging ist hoch
Gestern – vor dem heutigen Aktivieren! – ist es mir auch schon passiert, dass ich in einem Foto falsch getaggt worden bin. Der Besitzer des Fotos hatte dieses auch schon korrigiert, so dass ich nicht weiter eingreifen musste. Was mich stark wunderte, dass ich den Fotoinhaber nicht kannte. Und wie gesagt, ich hatte es noch nicht aktiviert, dass man mich per Gesichtserkennung taggen darf. Auf den Fotos waren viele Frauen auf einer barcampigen Veranstaltung an einem Ort, wo ich noch nie war. Die Frauen waren eher rassig südländisch mit lockigen Haaren und dunklerem Teint "ausgestattet", Verwechslung eigentlich ziemlich ausgeschlossen.

Was ein guter Testfall ist, wenn das nächste BarCamp oder eine andere große Veranstaltung stattfindet und Gruppenfotos den Find-my-Face-Scan durchlaufen. Da bin ich wirklich gespannt auf die Ergebnisse.

Einstellungen
Was mich noch interessieren würde, ob die Gesichtserkennung Google+-weit angewendet wird. Einerseits, andererseits, sage ich, wäre es sinnvoll. Es kommt immer drauf an. Beim oben erwähnten BarCamp wäre es schon praktisch, wenn auch die Leute erkannt werden würden, die ich noch nicht in Circles habe. Also: wie definiert Google+ "People you know"?

People you know will now be prompted to tag your face in photos. Turn Find My Face on or off in Google+ Settings
https://plus.google.com/settings/plus

Weitere Info von Google+
http://support.google.com/plus/bin/answer.py?hl=en&p=name_suggest_promo&answer=2370300

Zitat: If you turn off Find my Face
Your face model is deleted.
People you know will no longer be prompted to tag you.Any name tags added are not deleted. If you'd like to delete name tags of you, do so in Photos of you.

Demnach wird – bei Deaktivierung nach Aktivierung – das persönliche Gesichtserkennungs-Modell gelöscht. Alle bisher erstellten Tags hingegen müssen manuell gelöscht werden, wenn man das wünscht.
Damit kann man leben, finde ich. Da vielleicht einige Leute ausprobieren, aktivieren, deaktivieren, hin und her, wären sonst mit Deaktivierung auch alle Foto-Tags weg. Es wäre zwar schön gewesen, einen extra Funktion dafür zu haben, wobei ich diese nicht zwingend benötige, denke ich bisher.

Offen ist für mich noch die Frage, was beim Löschen eines Google+-Accounts mit den Foto-Tags passiert. Bleibt der Text und die Verlinkung (auf das Profil) wird gelöscht?

Google+: View post on Google+

Post imported by Google+Blog. Created By Daniel Treadwell.