Ablenkung minimieren? Das geht auch auf Facebook. Beim Blogtrainer Karl-Heinz Wenzlaff habe ich gerade einen guten Tipp gefunden. Die rechte Sidebar, die läuft bei Facebook doch immer mit den Meldungen, wer gerade wo

kommentiert und wer wen geliked hat. Wer auf Facebook konzentriert arbeiten möchte (Pages pflegen, Korrespondenz in den Nachrichten beanworten etc.), ist da leicht abgelenkt, ein Blick nach rechts genügt.

Karl-Heinz empfiehlt, dass man die gesamte Ansicht der Seite im Browser vergrößert. Denn dann ist die rechte Spalte mit dem Ticker verschwunden.

STRG + (Tastenkombination STRG und das Pluszeichen gleichzeitig drücken)  zoomt größer, Ergebnis: Ticker weg!

Wenn man wieder zum Ticker zurückkehren möchte, dann über STRG 0 oder STRG – (Kombination mit der Null oder schrittweise mit dem Minus).

Mir ist noch eine Variante eingefallen, denn wenn man sowieso nicht im Vollbildmodus surft, dann kann man das Browser-Fenster einfach ein kleines Stück verkleinern, da genügt es auch schon, nur die Breite zu ändern. Funktioniert dann ohne den Textzoom, der ja auch manchmal vielleicht nicht erwünscht ist.

Ich hoffe, das war hilfreich für manchen Einsatzzweck und ein Gruß geht natürlich an Karl-Heinz!

UPDATE: es gibt noch eine dritte Möglichkeit, den Ticker zu verbergen: die Linie zwischen Chat und Ticker mit der Maus überfahren (Hover), bis der Pfeil mit den 2 Spitzen (nach oben + unten zeigend) erscheint. Diesen Pfeil mit der Maus „anfassen“ und wie ein Rollo den Chat nach oben ziehen. Schon ist der Ticker ebenso verschwunden. Danke an den Tipp auf Facebook in den Kommentaren an Axel!

Es wurde in der Diskussion auch festgestellt, dass bei einigen schon der neue Newsfeed aktiv ist. Dort scheint das „Problem Ticker“ in dieser jetzigen Form nicht zu bestehen. Weitere Info zum neuen Newsfeed gibt es direkt bei Facebook.